Bestattungsarten 2018-02-28T15:32:22+00:00

Unsere Bestattungsarten

Finden Sie heraus, wie Sie oder Ihre Angehörigen bestattet werden sollen

Erdbestattung

Bei einer Erdbestattung wird der Leichnahm in einem Sarg in der Erde beerdigt. Eine Erdbestattung kann anonym oder im Beisein der Angehörigen erfolgen.

Sofern der Verstorbene seinen Willen nicht schriftlich dokumentiert hat, müssen die Angehörigen einen Sarg auswählen. Erfahrungsgemäß sollte sich die Familie gemeinsam beraten, sodass die Gefühle von allen Berücksichtigung finden.

Die Kosten einer Erdbeisetzung werden unter anderem von der Qualität und Güte des ausgewählten Sargmodells bestimmt. Die Preise für einen Sarg, der für eine Erdbestattung geeignet ist, sind von dem ausgewählten Sargmodellen abhängig. Besondere Modelle und Holzarten können den Preis auf das mehrfache ansteigen lassen.

Weitere Informationen anfragen

Urnenbestattung

Vor Jahren waren Urnenbstattungen noch die Ausnahme, heute sind sie jedoch die Regel.

Entweder durch einen Vorvertrag oder den Willen der Hinterbliebenen kann eine „Einäscherung“ in einem Krematorium veranlasst werden.

Die Trauerfeier kann zeitnah mit dem Sarg (die Urnenbeisetzung erfolgt dann meist im kleinen Familienkreis) oder später mit der Urne stattfinden. Besprechen Sie sich bestenfalls vorerst mit Ihrer Familie.

Weitere Informationen anfragen

Waldbestattung

Eine kostengünstige Bestattungsmöglichkeit bieten wir auf einem Waldfriedhof in der Nähe von Köln (etwa 1 Autostunde) an. Dieser ist aussschließlich für anonyme Urnenbeisetzungen vorgesehen. Selbstverständlich führen wir Sarg- und Urnenbeisetzung auch auf jedem anderen Friedhof und auf See durch.

Die Beisetzung erfolgt immer ohne Angehörige.

In den Kosten enthalten ist ein Erinnerungseintrag auf der Internetseite www.machpela.de.

Weitere Informationen anfragen

Seebestattung

Bei der Seebestattung wird die Asche des Verstorbenen auf See beigesetzt.

Unser Institut verfügt über entsprechende Kontakte, sodass Seebestattungen sowohl in der Ost- und Nordsee aber auch anderswo organisiert werden können.

Als Angehörige können Sie auf Wunsch der Seebestattung beiwohnen.

Weitere Informationen anfragen

Hinweis:

Die Grabkosten können je nach Stadt oder Gemeinde sehr unterschiedlich ausfallen. So kann z.B. ein anonymes Urnengrab nur 238 Euro aber auch über 2.200 Euro kosten! Fragen Sie uns nach den tatsächlich anfallenden Friedhofsgebühren, die auf dem Friedhof Ihrer Wahl entstehen.

Jetzt nachfragen