Was ist zu tun? 2018-02-27T11:47:32+00:00

Was ist zu tun

Wir helfen sofort

Bitte halten Sie im Trauerfall folgende Dokumente im Original bereit

  • Totenschein (stellt der zu rufende Arzt oder das Krankenhaus aus, wird dem Bestatter ausgehändigt)
  • Personalausweis
  • Ledige: Geburtsurkunde

  • Verheiratete: Heiratsurkunde (oder Familienbuch)

  • Geschiedene: Heiratsurkunde (oder Familienbuch), Scheidungsurteil

  • Verwitwete: Heiratsurkunde (oder Familienbuch), Sterbeurkunde des Ehepartners

Gerne übernehmen wir die nötigen Abmeldungen. Dazu benötigen wir die Original-Versicherungsscheine und die Kundennummern, die häufig aus den Kontoauszügen hervorgehen.

Im Zuge von Sterbefällen sind meist nicht nur Formalitäten zu erledigen. So kommt es vor, dass der Haushalt des Verstorbenen aufgelöst, Teile des Hausstands entsorgt und die Wohnung für den Nachmieter Instand gesetzt werden muss. Auch hier helfen wir den Hinterbliebenen gerne. Wir entrümpeln das Haus vom Dachboden bis zum Keller und hinterlassen alles besenrein. Instandsetzungsarbeiten führen wir im Rahmen der Wohnungsübergabe ebenfalls durch.

Mehr Informationen anfragen